Programme vom anderen Vereine

Programme bzw. News

bis 15. November: Abstimmen für das Projekt des Kopf, Hand+Fuss
28. November: Filmabend „Austin Unbound“ – über ein tauber Trans*mann
(organisiert von LESMigraS)
5. und 6. Dezember: Vorstellung einer Tanzstück „About Strage Lands and People“
(organisiert von DOCK11)

Unterstützt das Projekt von KHF

Die Leute von Kopf, Hand und Fuß möchten im nächsten Jahr in Zusammenarbeit mit jubel3 wieder einen Gebärdensong-Workshop für schwerhörige und taube Kinder durchführen und brauchen Eure Unterstützung: Die RWE Stiftung vergibt an die 10 gemeinnützigen Einrichtungen mit den meisten Stimmen jeweils 2.500 €! Gib uns Eure Stimme, damit wir unter die ersten 10 kommen.

Das Abstimmen ist ganz einfach: Ihr benötigt einen Facebook-Account, um hier – https://apps.facebook.com/rwestiftung/project/deeplink/id/166 – abstimmen zu können.

Das Tolle: Ihr könnt jeden Tag erneut für sie abstimmen – bis zum 15. November. Vielen Dank!

—————- Filmabend „Austin Unbound“ ——————-
Donnerstag, 28. November 2013, 19:30 Uhr

FILMVORFÜHRUNG / FILM SCREENING: AUSTIN UNBOUND

Film von/by Eliza Greenwood, 45’, USA 2011

Sprache / Language: US-amerikanische Gebärdensprache mit englischen & deutschen Untertiteln / In US-English sign language with English & German subtitles.
Die Vorstellung des Filmes und das anschließende Gespräch wird in deutscher Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

Ort / Location: Familiengarten im Nachbarschaftscafé des KOTTI e.V., Oranienstr. 34, (Hinterhof/Backyard), 10999 Berlin

Eine Veranstalung von / An event by: LesMigraS (www.lesmigras.de / info [at] lesmigras [dot] de)

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht.
Synopsis

Austin, ein gehörloser Trans*mann, und seine beste Freundin sind auf einem Road Trip. Auf dieser Reise macht Austin seine Mastektomie. Sein Humor und seine Selbstverständlichkeit, mit der er seine Erfahrungen teilt, sind eine Inspiration für viele Communities und Familien
————————————————————————-

Dezember:
————- Tanzstück ———————————————–
Kopiert aus dem Infobrief (siehe Anlage)

„(…) hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu der Tanztheaterproduktion „About Strange Lands and People“ einladen. Hierbei handelt es sich um eine gemischte Tanzvorstellung aus zeitgenössischem Tanz und Gebärdensprache für hörende und gehörlose Menschen, dar geboten von vier virtuosen professionellen Tänzern, ausgebildet an Orten wie der Julliard School in NY oder dem Hamburg Ballett. Nach den Vorstellungen wird es ein Publikumsgespräch geben, wo hörende sowie nichthörende Zuschauer ihre Reaktionen mit dem Choreographen austauschen können.“

„Weitere Vorstellungen sind am 5. + 6. Dezember 2013 jeweils um 20.30 Uhr.“
Infobrief_About Strange_300913-1(1)

Menü
Skip to content