Zu der Philosophie des Jugendcamps zählen fünf Bereiche: Sprache, Bildung, Kultur, Natur und Erlebnis.

Sprache

Sprache bedeutet für uns Kommunikation zu ermöglichen und dabei die Deutschen Gebärdensprache zu verwenden und zu fördern.

Bildung

Im Bereich Bildung sollen Wissen, Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf Kommunikation vermittelt werden, z. B. lernt man Vorträge zu gestalten, spielt mit der Wissenskiste, nimmt an Diskussionsrunden teil und vieles mehr.

Kultur

Hier soll gezeigt werden, woher wir kommen, welche Wurzeln und welche Art und Form der Identität wir haben dass wir darauf großen Wert legen.
Durch kulturelle Formen wie z. B. Theater, Kunst und Gebärdensprache (in verschiedenen Bereichen) soll das Alltagsleben der Gehörlosen und ihre Persönlichkeit gezeigt werden.

Natur

Wir legen Wert darauf, dass Technik möglichst wenig eingesetzt wird. Bei unseren Aktionen wie Wandern, Schwimmen und vielem mehr genießen wir gemeinsam die Schönheit der Natur.

Erlebnis

Im Jugendcamp sollen tolle Erlebnisse natürlich nicht zu kurz kommen! Im Camp hat man Freude und Spaß und erlebt Abenteuer. Man tauscht sich mit anderen aus, finden Freundinnen und Freunde und fährt immer mit vielen schönen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit heim

Menü
Skip to content