Das Jugendcamp ist das bundesweit einzige Feriencamp für taube und schwerhörige Jugendliche im Alter von 15 bis 19 Jahren. Seit 1997 wird das Jugendcamp jährlich/alle​ zwei Jahren durchgeführt.​

Das Jugendcamp findet während den Sommerferien statt und ist ein Freizeitprogramm mit einem Bildungsauftrag. Der Schwerpunkt liegt auf politscher sozialer Bildung, Förderung der Kommunikation in Gebärdensprache und die Stärkung der Identität.

Homepage: http://www.gl-camp.de/jugendcamp

Ziele des Jugendcamps

  • Entwicklung eigener Persönlichkeit
  • Aufbau eigener Strategien zur Problembewältigung
  • Demokratische Mitbestimmung
  • Teambuilding und Sozialisation
  • Entwicklung des Selbstwertgefühls und des Selbstvertrauens
  • Vermittlung zur Identitätsentwicklung und zum Selbstwertgefühl über Wissen und Kenntnisse im Zusammenhang zur Gehörlosigkeit und Gebärdensprache
  • Entwicklung von Toleranz, Respekt, Akzeptanz
  • Vermittlung zum Verstehen der Disziplin, Rollenunterschiede, Aufgabenaufteilungen zwischen Betreuer*innen und Teilnehmer*innen
  • Spirit, Stolz, Freude und Spaß

Leitung Jugendcamp

Bryan Savkin und Peggy Steinbach
Kontakt: jugendcamp [at] gehoerlosen-jugend [dot] de

Menü
Skip to content