DGJ Corona Aktion

Am 17. März wurde in Deutschland (Bayern) beschlossen, dass man sich hauptsächlich zuhause aufhalten soll, um die Corona Pandemie einzudämmen. Als Folge dazu wurden sehr viele Aktionen/Veranstaltungen in der tauben Welt abgesagt – so auch unsere Bundesjugendversammlung oder Jugend-/Kindercamp.

Ein kleines Team tauber Erwachsene hat sich für diese Zeit etwas überlegt – sie fanden die Berichterstattung über Corona in den Medien nicht gut genug für Taube – da diese nicht in DGS waren. Sarah Beilborn war die erste Gründerin des Instagramaccount namens „coronavirus_in_DGS“ – dort wollte sie tagesaktuelle Informationen über Corona in DGS an ihren Follower weitergeben. Nach und nach kamen weitere Teammitglieder dazu, die jeweils ihr Spezialgebiete abgedeckt haben – zum Beispiel Robert Jasko, welcher versiert in den Naturwissenschaften ist und die Informationen wissenschaftlich in DGS aufbereitet hat. Auch Katja Hopfenzitz als Medizinstudentin, hat die Bedeutungen der Krankheitsverlauf in DGS mit medizinischem Hintergrund erklärt.

Der Bedarf war sehr groß und der Instagramaccount bekam sehr schnell viele Follower – wir als DGJ sahen auch den Bedarf an barrierefreie Informationen. Anstatt ein komplett neues Projekt auf die Beine zu stellen, fragten wir das Team von „coronavirus_in_DGS“ ob sie mit uns zusammenarbeiten bzw. unsere Unterstützung möchten.

Die Unterstützung war erwünscht, so haben wir ihnen bei dem Antrag über Aktion Mensch unterstützt – welches übrigens erfolgreich war. Sie beschlossen ihren Namen zu ändern auf „dgj_corona_aktion“ und haben neue Teammitglieder ins Boot geholt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihnen zusammenarbeiten dürfen und freuen uns auf tolle und spannende Inhalte in den nächsten Wochen!

Schaut euch doch das Video an, wo sie sich vorstellen:

Menü
Skip to content